Home

Berlin feiert sein größtes Parkfest mit vielen Attraktionen

Grusswort

Liebe Volksfestbesucher der 52. Neuköllner-Maientage,

Liebe Leserinnen und Leser,

seit über 50 Jahren gehören die Neuköllner Maientage zu einem unverzichtbaren Stück Berliner Volksfest-Tradition. Jedes neue Jahr macht uns stolz, diese Tradition in unserem wunderbaren Berlin fortführen zu dürfen.

Die Hasenheide, als Festplatz im Süd-Osten von Berlin, ist schon seit Jahren unser beliebter Standort.

In den letzten 50 Jahren hat sich Berlin stark verändert – eine multikulturelle Metropole ist entstanden. Umso mehr freuen wir uns wieder einmal, unsere multikulturellen Volksfestbesucher auf unseren 52. Neuköllner Maientagen begrüßen zu dürfen.

Auf der bekannten Hasenheide werden auch dieses Jahr kulinarische Genüsse aus der ganzen Welt zur Verköstigung für die Besucher zur Verfügung stehen und uns daran erinnern, wie bunt und vielfältig unser Berlin ist. Für das leibliche Wohl haben wir natürlich auch gesorgt, von der „Altdeutschen Mandelbrennerei, dem traditionellen Rundgrill, dem Knusperhaus, eiskalten Slush bis zum ausgefallenen „Asia Imbiss“ ist für jeden etwas dabei. Bunt und spaßig geht es auch für Abenteuerlustige mit unserer großen Auswahl an Fahrgeschäften weiter - ob „The Beast“, „XXL Krake“, „Shaker“, „Crazy Town“ bis hin zur kinderfreundlichen „Wilden Maus“. Stets sind wir bemüht, unseren Gästen Vielfältigkeit und Abwechslung zu bieten. Jeden Samstag erstrahlt der Neuköllner Nachthimmel, dank der Feuerwerk-Show, präsentiert durch die Firma JanFeuerwerk. Donnerstags erhalten die Besucher die Chance an unserer berühmten Talentshow teilzunehmen und attraktive Preise zu gewinnen. Jeden Mittwoch finden unsere Familientage statt. Diese besonderen Tage bieten vergünstigte Preise auf all unseren Karussells und Bahnen.

Besonderer Höhepunkt ist die Preisverleihung an die Schülerinnen und Schüler aus dem Malwettbewerb, der 1. Platz ziert übrigens die Titelseite unseres Programmheftes und unsere Werbeplakate.

Lassen Sie uns die 52. Neuköllner Maientage gemeinsam in vollen Zügen genießen.

Ihr Organisator,

Thilo-Harry Wollenschlaeger

Berlin feiert sein größtes Parkfest mit vielen Attraktionen

Berlin feiert sein größtes Parkfest mit vielen Attraktionen
Auch 2017 werden die Besucher in der Hasenheide zu den „52. Neuköllner Maientagen“
eine Vielzahl von Karussells erleben dürfen. Dazu gehören z.B. die verrückte, rasante
Achterbahn und die einzigartige Achterbahn im Dunkeln. Außerdem gibt es in diesem Jahr zwei
Geisterbahnen mit verschiedenen Fahrweisen und Gruselszenen. Dies sind nur einige Beispiele
für die Begeisterung der Schausteller am größten Parkfest Berlins. Für unsere „Kleinen“ gibt es
mehr als zwanzig Vergnügungsattraktionen, unter anderem den Bungeesprung, Riesen‐
Wasserbälle und Fahrattraktionen jeglicher Art. Hinzu kommen weitere spektakuläre
Attraktionen wie ein Riesen‐Looping in 42 Metern Höhe, Deutschlands größte mobile Rafting‐
Bahn oder die Original Bayern Rutsch’n vom Oktoberfest. Und mittendrin der „Jolly Joker“, die
Doppelstock‐Losbude von „Kirmes‐König“ Thilo Harry Wollenschlaeger, dem Volksfest‐Initiator.

Auch die beliebten Wettbewerbe sind wieder im Programm der Maientage: Beim Malwettbewerb werden traditionell vom Bezirksamt und von Thilo‐Harry Wollenschlaeger Neuköllner Schüler aufgerufen, das schönste Bild zu gestalten und für die Maientage zu präsentieren. Es kann in ganz Berlin besichtigt werden,
denn es ziert die Plakate, die in der Stadt für das Volksfest werben.

Jeden Samstag gibt es ein Riesen-Höhen-Feuerwerk!

Im Wortsinne wahre "Höhepunkte" sind die Riesen-Höhen-Feuerwerke, die jeden Samstag gegen 22.00 Uhr den Himmel über den Neuköllner Maientagen zum Erleuchten bringen.

Sparen mit dem Event-Euro und am Familientag halbe Preise!

Am Familientag gibt es an jedem Mittwoch halbe Preise auf allen Karussells und Bahnen. Super sparen kann man an den anderen Tagen mit dem Event-Euro: Beim Kauf von zehn Event-Euros erhält man 12,-- Euros (2 Euro Rabatt) und bei zwanzig Event-Euros den Wert von 25,-- Euros (5 Euro Rabatt), einsetzbar an fast allen Geschäften.

An die fleißigen Schülerlotsen hat Thilo-Harry Wollenschlaeger auch gedacht, die von ihm zu einer kostenlosen Rummel-Runde eingeladen werden, ebenso wie auch die 200 Senioren zu Kaffee, Kuchen und Volksfest-Spaß. Am Muttertag (14. Mai) erhalten alle Muttis einen Schokoladen-Maikäfer geschenkt. Die Neuköllner Maientage sind Montag, Dienstag und Donnerstag von 15.00 bis 23.00 Uhr, Mittwoch, Freitag und Samstag von 14.00 bis 24.00 Uhr sowie Sonn- und Feiertags jeweils von 14.00 bis 23.Uhr geöffnet. Der Haupteingang erfolgt über den Columbiadamm. Der Eintritt ist frei.